Der Papierretter vom Riegsee

Papierretter Riegsee Stefan Böhm

Bildnachweis: Susanne Böllert

Viel zu schade zum Recyclen seien die bis zu fünf Tonnen Restpapier, die in jeder der insgesamt 6000 Druckereien in Deutschland anfielen, findet Stefan Böhm. Pro Jahr wohlgemerkt! Der Riegseer Umweltschützer hat eine bessere Idee: aus den Restbeständen gleich hochwertige Neuprodukte fertigen. Immer mehr Druckereien finden den Ansatz gar nicht schlecht. Alle Hintergründe in der Sächsischen Zeitung.

Scroll to Top