Referenzen

Papierretter Riegsee Stefan Böhm

Der Papierretter vom Riegsee

Viel zu schade zum Recyclen seien die bis zu fünf Tonnen Restpapier, die pro Jahr in jeder der 6000 deutschen Druckereien anfielen, findet Stefan Böhm. Der Riegseer hat eine bessere Idee: aus den Resten gleich hoch-wertige Neuprodukte fertigen.

Mehr →
Weihnachten in Deutschland

Internationales Weihnachten in Deutschland

Wenn internationale Familien Weihnachten feiern, mischen sich schon mal chilenische, kanadische und europäische Bräuche mit deutschen Traditionen. So wie bei drei Familien im Fünfseenland.

Mehr →
Simon Viktor Zugunglück Aßling Buchautor Durch die Welt ein Riss

Simon Viktor: Debutroman über Zugunglück in Aßling

Simon Viktor schreibt Debut-Roman „Durch die Welt ein Riss“ über schlimmstes Zugunglück der deutschen Nachkriegsgeschichte. Geschehen in seinem Heimatort Aßling.

Mehr →
Spezialschrauben Jens Randack

Garantiert keine Schraube locker

Jens Randack stellt Spezialschrauben her und verkauft sie in der ganzen Welt. Klimawandel, Energiekrise und Pandemie machen auch vor dem Betrieb im Volmetal nicht Halt.

Mehr →
Tanzmeisterin Katharina Mayer Kocherlball Lenggries

Im Takt der Tanzmeisterin Katharina Mayer

Katharina Mayer ist ein „Bewegermensch“. Die Tanzmeisterin des Münchner Kocherlballs weiß, wieso die bayerische Volkskultur sich bewegen muss, um lebendig zu bleiben.

Mehr →

Die Einkaufskommunarden aus Giesing

Deutschlands erster solidarischer Mitmach-Supermarkt, der FoodHub München, feiert einjähriges Bestehen und zählt bereits auf 1600 Genossen, die hier arbeiten und einkaufen: regional, bio und fair.

Mehr →
Essen retten Klimawandel aufhalten Community Kitchen München Lebensmittelretterin Günes Seyfarth

Teller aufessen! Klimawandel stoppen!

Wer auf isst, verlangsamt den Klimawandel. Das sagt Günes Seyfarth, die abgelaufene, aber verzehrfähige Lebensmittel vor der Tonne rettet und daraus bis zu 2000 Mittagessen kocht.

Mehr →
Jodelwanderung Norbert Zandt

Dje di ei ho! Mit Norbert Zandt auf Jodelwanderung

Wenn die Freude an der Natur gar zu groß wird, gibt es für Norbert nur eine Art, ihr Ausdruck zu verleihen: indem er aus vollem Herzen jodelt. Auf seinen Jodelwanderungen zeigt der Lenggrieser, wie’s geht.

Mehr →

Biomethan – das „Eh-da-Gas“ wird wichtiger denn je

Wieso Biomethan eine wichtige Alternative zu fossilen Energieträgern aus dem Ausland ist und weshalb besonders Städte und Gemeinden von dem klimaschonenden Biogas profitieren.

Mehr →

Zu schön um wahr zu sein – von der Traumvilla zum Alptraum

Kaum auf Gran Canaria gelandet wird zwei Familien aus Deutschland klar: Ihre Traumvilla gibt es nicht. Sie sind Betrügern im Internet aufgesessen, haben 6000 Euro verloren und stehen erst einmal ohne Unterkunft da.

Mehr →
Eisschwimmen Wimhof Methode

Schnee, Wind, Eis – ein perfekter Badetag

Der Wind pfeift uns nadelscharfe Schneesplitter ins Gesicht, die Temperaturen liegen knapp unter Null, der Boden ist schnee- bedeckt. Für Kältertrainer Mario Ströhlein und seine Freunde gibt’s heute nichts Besseres als ein Bad im eisbedeckten Weiher.

Mehr →

Norderney – wieso eine kleine Insel eine große Rolle spielt

Die Insellage. Der Tourismus. Dazu die Lage mitten im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Die Stadtwerke Norderney stellen sich diversen Herausforderungen. Langweilig wird’s jedenfalls nie, sagt Chef Holger Schönemann.

Mehr →

Nature Guides zeigen Ausflüglern den rechten Weg

Das im Voralpenland gelegene Starnberger Fünfseenland lockt gerade in Pandemiezeiten viele ins Freie. Damit der Umweltschutz nicht zu kurz kommt, sind seit dem Sommer Nature Guides unterwegs. Als Mittler zwischen Mensch und Natur.

Mehr →

H2-Revolution aus der niederbayerischen Provinz

Ein absolut energie-autarkes Autohaus mit angeschlossener Wasserstoff-Tankstelle plant Joachim Schober im Kreis Landshut. Warum der Toyota-Händler damit ein Pionier ist, erzählt er selbst im Interview.

Mehr →

„Obstkörbe können andere malen“

Herrsching befindet sich im Rauschzustand, im „Kunstrausch“ wohlgemerkt. Mit einem Jahr Verspätung zieht die Gemeinschaftsausstellung von 28 KünstlerInnen endlich wieder in den Ammersee-Ort ein.

Mehr →

Kunst ohne Sicherheitsabstand

Elisabeth Carr hat weit über 500 „KunstRäume“ eröffnet. Sie verbindet die Locations mit den hier stattfindenden Künsten immer zu einer kreativen Einheit und entführt die Zuschauer in neue geistige Innenräume.

Mehr →

Voodoo-Food – die Magie der Gewürze

(Völker-)Freundschaft geht ebenso durch den Magen wie die Liebe. Dodo Liadé hat diese Weisheit von der Elfenbeinküste nach Deutschland importiert und schreibt Bücher über die afrikanische Küche.

Mehr →

Von der Treue eines Kinobesitzers

Als Kind erlag Matthias Helwig der Faszination der Leinwand. Bis heute dauert die Liebe an. Inzwischen betreibt Helwig mehrere Programmkinos und stemmt seit 15 Jahren das Fünf Seen Filmfestival.

Mehr →

Das Stadtwerk am täglichen Wahnsinn

Das Stadtwerk am See in Friedrichshafen stapelt nicht grad tief. Als „Stadtwerk am täglichen Wahnsinn“ tritt es an, seinen Kunden das Leben zu erleichtern. Am Bodensee – zu Land und zu Wasser. Aber auch bundesweit.

Mehr →

Farmmade – ein Blog, ein Buch, ein Schwesternpaar

Sich gesund und autark zu ernähren ist Lisa und Steffis Traum. Verwirklichen wollen ihn die Schwestern im Gewächshaus ihres Großvaters und in ihrem großen wilden Obst- und Gemüsegarten.

Mehr →

Die Wurzn wird zum LieblingsPlatz

Der Herrschinger Postwirt Otmar Walch schafft am Pilsensee einen neuen Lieblingsplatz – mit den schönsten Sonnen- untergängen, Beachfeeling, lässigem Brazil Jazz und einer Menge Flamingos.

Mehr →
Scroll to Top