Über mich

Menschen und ihre Geschichten – davon erzähle ich am liebsten.
Ganz gleich, ob es sich um einen knorrigen Fischer vom Ammersee handelt, um einen Mann, der sein Herz ans Kino verlor und nicht wieder haben möchte, oder von Menschen, die unter Ausgrenzung oder Armut leiden.

1977 in Westfalen geboren führte mich mein Weg nach Spanien und schließlich über München ins Starnberger Fünfseenland. Als Tagezeitungs- und Magazinredakteurin, als PR-Managerin im Tourismussektor und am liebsten als freie Journalistin suche ich, egal wohin es mich verschlägt, nach der besonderen Gegebenheit, der kleinen Überraschung oder der großen Ungerechtigkeit.

Und weil das Leben bunt und ein Journalist eine eierlegende Wollmilchsau ist, füllen mein Repertoire inzwischen Reiseberichte aus Südafrika, Geschichten von Tiefsee-Giganten, Reportagen über Flüchtlinge im Rollstuhl, Interviews mit Fischerkönigen, Portraits von alkoholkranken Großmüttern oder Schwangeren mit Behinderung sowie Texte über Open Source Education, Weinimport oder die Wasserstoff betriebene Brennstoffzelli

Neben der rein journalistischen Arbeit, die auch das Fotografieren umfasst, texte, redigiere und (seo-) optimiere ich Firmen- oder Verbands-Websites, schreibe Newsletter und Jubiläumsschriften und halte Seminare und Workshops zum Thema (Krisen-)Kommunikation. Leidenschaftlich gerne reise und netzwerke ich, privat als auch beruflich. Denn hinter jedem neuen Kontakt, hinter jeder neuen Biegung wartet sie schon: die nächste Geschichte.

Scroll to Top